Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Angebote und Kurse nach der Geburt - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Kurse und Veranstaltungen

nach der Geburt und im 1. Lebensjahr Ihres Babys

Auch nach der Geburt, wenn Sie mit Ihrem Kind zu Hause sind, lassen wir Sie nicht allein. Unsere Elternschule bietet auch für die Zeit nach der Geburt ein umfangreiches Kursangebot an. Ob Gedanken- oder Erfahrungsaustausch, Kurse für das Baby oder gemeinsamer Sport, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Stilltreff/Stillcafé

Erfahrungsaustausch in gemütlicher Atmosphäre
Die ersten Wochen mit einem Neugeborenen werfen viele Fragen rund um die Ernährung auf. Ist ausschließliches Stillen ausreichend? Was kann ich bei Stillproblemen tun? Wo finde ich Hilfe? Welche Nahrung ist von Beginn an oder nach dem Abstillen die richtige für mein Kind?

Auf diese und andere Fragen erhalten Sie in netter Atmosphäre und unter Anleitung einer zertifizierten Still- und Laktationsberaterin/IBCLC Antworten. Sie treffen sich mit gleichgesinnten Müttern und Schwangeren, können Erfahrungen austauschen und haben die Möglichkeit, nebenbei ein kleines Frühstück zu genießen.

  • Leitung: Linda Krautmacher, Sandra Tydecks,
    Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC
  • Termine:
    • für Kinder von 0 bis 4 Monate:
      Mittwochs von 10:00 - 12:00 Uhr
    • für Kinder von 5 bis 12 Monate:
      Donnerstags von 10:00 - 12:00 Uhr,
  • Ort: Raum der Elternschule im Klinikum, Hauptgebäude 1.Y, Untergeschoss
  • Gebühr: kostenlos, Frühstückspauschale 3 €/Person
  • Anmeldung: nicht erforderlich

Rückbildungsgymnastik MIT Kind

Der Rückbildungskurs mit Baby ist ein Kurs, um nach der Schwangerschaft wieder in Schwung zu kommen und fit zu werden. Das Training besteht aus einer Herz-Kreislaufaktivierung nach ausgewählter Musik, das den Stoffwechsel aktiv mobilisiert, einer präventiven und rehabilitativen Gymnastik zur Kräftigung des Beckenbodens, der geraden und schrägen Bauchmuskeln, sowie Stärkung von Bein-, Arm- und Rückenmuskulatur. Am Ende jeder Stunde folgt die ausgiebige Dehnung der beanspruchten Muskelgruppen und eine Entspannung. Der Kurs ist ein geschlossener Kurs, da die Kursstunden und Übungen aufeinander aufbauen. 


Der Rückbildungskurs findet MIT Baby statt. Er fördert die Entwicklung ihres Kindes in verschiedenen Bereichen wie „Gleichgewicht“, „Bindung“, „Vertrauen“ und „Raumgefühl“ und sie haben die Möglichkeit, die Zeit aktiv mit Ihrem Kind zu verbringen. Viele Übungen finden mit Baby statt und während den Übungen ohne Baby kann sich ihr Kind etwas ausruhen. Sollte ihr Kind schlafen, dann müssen Sie es natürlich nicht wecken, sondern können stattdessen auch mal ohne Baby trainieren, z.B. mithilfe von Gewichten.

Geschlossener Kurs

Beginn 6 - 8 Wochen nach der Geburt

  • Leitung: Miriam Zabelberg, Hebamme 
  • Termine: 10 x freitags, 60 Min., Kurs 1: 15:00 - 16:00 Uhr oder Kurs 2: 16:15 - 17:15 Uhr, Start 29.09.2017, weitere Termine auf Anfrage
  • Ort: Raum der Elternschule im Klinikum, Hauptgebäude 1.Y, UG
  • Gebühr: Leistung der gesetzl. Krankenkassen (sofern der Kurs bis zum 9. Monat nach Geburt beendet wird)  
  • Anmeldung: erforderlich, Miriam Zabelberg, Telefon 0177 2913317, E-Mail hebammea340d8c8fd2849a482ac8957ca92ffea.miriam@18817c66ed0c4c4893b4aec21f7d497chotmail.com  

Kombinieren Sie doch Ihren Rückbildungskurs mit einem Babymassagekurs, bei dem Sie lernen, das Wohlbefinden Ihres Kindes zu fördern. 

Rückbildungsgymnastik (Empfehlung: ohne Kind, bei Bedarf mit Kind)

Wir machen Sport, Gymnastik und Entspannung in der Gruppe zu passender Musik. Im Mittelpunkt stehen der Aufbau des Beckenbodens, die Kräftigung der schrägen und geraden Bauchmuskeln sowie der Rücken- und Beinmuskulatur.

Die Kursteilnahme wird ohne Kind empfohlen, damit die teilnehmende Mutter während der Kurszeit die Möglichkeit hat, sich ganz auf sich zu konzentrieren. Besteht keine Möglichkeit ohne Kind teilzunehmen, kann das Baby natürlich gerne mitgebracht werden.

Der beste Zeitpunkt mit Rückbildungsgymnastik zu beginnen ist ca 6 - 8 Wochen nach der Geburt.

Offener Kurs

Beginn 6 - 8 Wochen nach der Geburt

  • Leitung: Tanja Welling/Sonja Wangemann, Hebammen
  • Termine: 10 x mittwochs je 60 Minuten, 
    1. Kurs: 17:30 - 18:30 Uhr
    2. Kurs: 18:45 - 19:45 Uhr
    Kurs findet nicht statt an folgenden Terminen: 02.08. und 09.08., 25.10. und 01.11.2017, 20. und 27.12.2017
  • Ort: Raum der Elternschule im Klinikum, Hauptgebäude 1,Y, Untergeschoss
  • Gebühr: Leistung der gesetzl. Krankenkassen
  • Anmeldung: nicht erforderlich

Babymassage/Babyshiatsu

Babymassage

Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung des Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen dem Kind, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Sanfte Berührungen heißen es willkommen auf dieser Welt und geben ihm das Gefühl, dass es akzeptiert und geliebt wird. Berührung ist eine Sprache, die wir benutzen können, um zu heilen, zu trösten, Schmerzen zu lindern oder Spannungen zu lösen. Baby-Massage ist eine besondere Art der intensiven liebevollen Berührung. Sie ist geeignet für alle Babys, besonders aber auch bei:

  • Blähungen und Dreimonatskoliken
  • Schlafstörungen und Unruhezuständen
  • nach längerer Trennung von den Eltern (Klinikaufenthalt)
  • nach oder im Krankheitsfall

Babyshiatsu

Die sanfte Druckpunktmassage kombiniert das fernöstliche Verständnis der energetischen Entwicklung der Energiebahnen (Meridiane) mit den westlichen Erkenntnissen zur körperlichen und seelischen Entwicklung von Babys.
Entwicklungsphasen können schön und spielerisch unterstützt werden, kindliche Potentiale geweckt und nächste Entwicklungsschritte qualitativ vorbereitet werden.


Gezieltes Einwirken auf die Energiebahnen reguliert u.a. die Nahrungsaufnahme, die Verdauung, die Ausscheidung, das Selbstbewusstsein, das Gleichgewichtsgefühl. Unterstützt die Motorik, wie das Greifen, das Drehen, die Aufrichtung. Ausgleichend bei unruhigen Kinder, bei Bauchweh, in der Zahnungszeit. In den Kursen stehen Eltern und Baby gleichermaßen im Mittelpunkt. Gemeinsam erleben Sie die Wirkung verschiedener Eltern-Kind-Übungen und die leicht erlernbare Shiatsutechnik. Aktuelles Wissen über eine altersgerechte kindliche Entwicklung aus westlicher und östlicher Sicht, sowie praktische Alltagstips werden den Eltern weitergegeben.

Indische Babymassage nach Leboyer

Schritt für Schritt erlernen Eltern/Mütter/Väter die traditionelle Kunst der indischen Babymassage, die Frédérick Leboyer von seinen Reisen mit nach Europa brachte. Inzwischen ist die Babymassage nach Leboyer in der ganzen Welt bekannt. Zusätzlich werden in diesem Kurs unter fachlicher Anleitung Hilfestellungen zum „Handling“ des Babys in Bezug auf das Tragen, Drehen und Halten gegeben. 

Babymassage KINDesZEITraum

  • Leitung: Mandy Riemer, Heilpraktikerin / Kinderkrankenschwester
  • Termine: 6 x Dienstags, 13:00 - 14:30 Uhr oder 15:00 - 16:30 Uhr bei entsprechender Nachfrage, Startdatum je nach Lebensalter des Säuglings
  • Ort: Raum der Elternschule im Klinikum, Hauptgebäude 1, Untergeschoss
  • Gebühr: 90,00 € (inkl. Material)
  • Anmeldung: erforderlich, Mandy Riemer, Telefon 0178 6380465,
    E-Mail mandy23a859c64d9a4ad0b17d9f689c407ba7.riemer@abe4cfbb412e46ffa9bc8fdb0be73af2gmx.net

aceki-Babyshiatsu

  • Leitung: Mandy Riemer, Heilpraktikerin / Kinderkrankenschwester
  • Termine: 4 x Dienstags, 13:00 - 14:30 Uhr oder 15:00 - 16:30 Uhr bei entsprechender Nachfrage, Startdatum je nach Lebensalter des Säuglings
  • Ort: Raum der Elternschule im Klinikum, Hauptgebäude 1, Untergeschoss
  • Gebühr: 60,00 € (inkl. Material)
  • Anmeldung: erforderlich, Mandy Riemer, Telefon 0178 6380465,
    E-Mail mandyaf168fd30a154cb386a6299a1c24738d.riemer@12fddf73c7c745e78f0cc0df1474bb75gmx.net

Erste-Hilfe am Kind

Praxisorientierter Kurs für (werdende) Eltern, Großeltern und andere "Schutzengel"
Im Kurs geht es um spezielle Maßnahmen,wenn Säuglinge und Kinder erkranken odersich verletzen. Interessant für Eltern, Großelternoder Babysitter - kurzum für die „Schutzengel“der Kinder.


Schwerpunkte des Kurs sind Prävention von Kinderunfällen, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Wundversorgungund Maßnahmen bei weiteren Notfällen.


Dazu gibt es wichtige Tipps zur Sicherheit inden eigenen vier Wänden, so dass es sinnvollsein kann, den Kurs bereits in der Schwangerschaftnoch vor der Geburt des Kindes zuabsolvieren.

fitdankbaby®

fitdankbaby® sind Kurse für Mütter mit ihren Kindern: Fitnesstraining für die Mamas und spielerische Übungen für die Babys. Das Baby ist nicht nur dabei - es ist ein wichtiger Teil der Stunde. Bei allen Übungen wird es mit einbezogen; Langeweile kommt so garantiert nicht auf.

In einer lockeren und entspannten Atmosphäre kann ein effektives Training stattfinden, bei dem das Trainingsgewicht mit der Zeit mitwächst. Neben dem Training der klassischen Problemzonen werden auch Übungen für den Rücken und den Beckenboden gemacht - aufbauend auf die Rückbildungskurse.

fitdankbaby® MINI - für Mamas mit Baby von 3 bis 7 Monate

  • Termine: 8 x 75 Min., mittwochs oder freitags, verschiedene Uhrzeiten, 
    Startermine unter Externer Link: www.fitdankbaby.de
  • Ort: Raum der Elternschule im Klinikum
  • Kursleiterin: Conny Drießen
  • Anmeldung: erforderlich unter Externer Link: www.fitdankbaby.de
    oder Conny Drießen, Telefon 0172 1530155
  • Gebühr: 8 x 75 Min., 94,00 €

fitdankbaby® MAXI - für Mamas mit Baby von 7 bis 12 Monate

  • Termine: 8 x 75 Min., mittwochs oder freitags, verschiedene Uhrzeiten, 
    Startermine unter Externer Link: www.fitdankbaby.de
  • Ort: Raum der Elternschule im Klinikum
  • Kursleiterin: Conny Drießen
  • Anmeldung: erforderlich unter Externer Link: www.fitdankbaby.de
    oder Conny Drießen, Telefon 0172 1530155
  • Gebühr: 8 x 75 Min., 94,00 €

fitdankbaby® OUTDOOR - für alle Altersgruppen

Fitness- und Konditionstraining an der frischen Luft,

PEKiP - Prager-Eltern-Kind-Programm

Das Prager-Eltern-Kind-Programm begleitet Sie und Ihr Baby ab der 4. - 6. Lebenswoche mit Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen durch das erste Lebensjahr. Denn dies ist eine ganz besondere Zeit für Ihr Baby. Es lernt stetig dazu, kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden. Sie als Eltern möchten Ihr Kind bei dieser Entwicklung angemessen begleiten und haben selber einige Fragen.

In der PEKiP-Gruppe hat Ihr Baby die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren - auch im Kontakt zu Gleichaltrigen: und Sie können im Austausch mit anderen Eltern und der ausgebildeten PEKiP-Leiterin von- und miteinander lernen. Sie bekommen Antworten, Anregungen und Unterstützung.

  • Leitung: Roswitha Rheinbay, PEKiP-Kursleiterin
    Termine: 10 x Montags 1,5 Stunden, genaue Kurstermine und Uhrzeit je nach Lebensalter des Kindes
  • Ort: Raum der Elternschule im Klinikum, Hauptgebäude 1, Untergeschoss
  • Gebühr: 99,00 € 
  • Anmeldung: erforderlich, Roswitha Rheinbay, Telefon 01578 7304165

Trageberatung

Wissenswertes zum Tragen in Theorie und Praxis
Sie haben oder bekommen ein Baby und suchen nach einer Möglichkeit sich und Ihrem Baby die Umstellung auf die neue Lebenssituation leichter zu machen? Wir zeigen Ihnen, wie die verschiedenen Tragehilfen gebraucht werden können und helfen Ihnen, sie auszuprobieren. Schon vorhandene Tragehilfen können gerne mitgebracht werden!

  • Leitung: Andrea Volpe, Linda Krautmacher
    Termine: 1. Mittwoch bzw. 3. Donnerstag im Monatim Rahmen des Stilltreff/Stillcafé 
  • Ort: Hörsaal Klinikum, Hauptgebäude 1, Untergeschoss
  • Gebühr: 7 €  pro Beratung
  • Anmeldung: nicht erforderlich

Beckenbodengymnastik, Nordic Walking und mehr

Fit nach der Rückbildung mit Nordic Walking & Vitalgymnastik

Beginn 6 Monate nach der Geburt

Und auch das Externer Link: Physio-Centrum MEDILEV bietet neben speziellen Kursen für Schwangere und nach der Geburt noch ein breites Angebot an allgemeinen Gesundheitskursen für Jedermann an, z. B. Bekcenbodengymnastik, RückenFit, AquaFit, Yoga, Fitnessboxen und Wirbelsäulengymnastik. Ein großer Teil der Kurse wird bei regelmäßiger Teilnahme gemäß § 20 SGB V von den Krankenkassen bezuschusst.

Kursprogramm, Termine und Anmeldung unter Externer Link: http://www.medilev-physio.de/

(Stand 26.06.2017)


Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung