Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Akademisches Lehrkrankenhaus - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Akademisches Lehrkrankenhaus

Lehre ganz nah am Patienten

Wir sind seit 1978 akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln. Durch diese enge Verbindung besteht ein unmittelbarer Zugang zur aktuellen medizinischen Forschung und Entwicklung sowie zu neuesten Behandlungsstandards.

Seit Jahrzehnten beteiligt sich das Klinikum aktiv an der Ausbildung von Medizinstudenten (Famulatur, Praktisches Jahr). Zudem besitzt das Klinikum die Zulassung als Weiterbildungsstätte in den einzelnen Fachabteilungen und bildet entsprechend Fachärzte aus.

Famulatur

Die Famulatur ist ein durch die Approbationsordnung für werdende Ärzte vorgeschriebenes Pflichtpraktikum von viermonatiger Dauer, das en bloc oder in mehreren Teilen während der vorlesungsfreien Zeit absolviert wird.

Grundsätzlich sind Famulaturen in allen Fachkliniken des Klinikums Leverkusen möglich. Eine Vergütung wird nicht gezahlt; bei einer Famulatur von mindestens 4 Wochen erhalten Sie einen Verpflegungszuschuss.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte direkt an den Direktor der jeweiligen Klinik.

Praktisches Jahr (PJ)

Das praktische Jahr (PJ) ist fixer Bestandteil der Mediziner-Ausbildung und findet in den letzten zwölf Monaten des Medizinstudiums statt. Es gliedert sich in drei Ausbildungsabschnitte zu je 16 Wochen, die in den Bereichen Innere Medizin, Chirurgie und Allgemeinmedizin (bzw. einem weiteren Fachgebiet) absolviert werden.

Das praktische Jahr kann grundsätzlich an allen Fachkliniken des Klinikums Leverkusen absolviert werden. In der Regel werden PJ-Plätze direkt von der Universität vergeben, an der auch die theoretische Ausbildung erfolgt, daher richten Sie Ihre Bewerbung bitte an das zuständige Studiendekanat und geben das Klinikum Leverkusen Wunschplatz für das PJ an.

Facharztweiterbildung

Facharztweiterbildungen sind in nahezu allen Fachkliniken des Klinikums Leverkusen möglich. Detaillierte Informationen zu den Weiterbildungsbefugnissen unserer Klinikdirektoren finden Sie auf den Webseiten der Kliniken sowie auf den Seiten der Externer Link: Ärztekammer Nordrhein.

Aktuelle Besuchsregeln

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind in den Leverkusener Krankenhäusern weitere Einschränkungen von Besuchen und Begleitungen notwendig.

  • Besuch nur durch bestimmte Personen bzw. auf bestimmten Stationen möglich.*
  • Besuchszeiten 15:00 - 19:00 Uhr.
  • Nur nach erfolgreicher Registrierung vorab am Eingang A (Drehtür, Nähe Restaurant)
  • Besuch bei geplanten Aufnahmen erst ab dem 4. stationären Tag

Das Formular können Sie hier vorab herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.

Es gilt:

  • Nur ein erlaubter Besucher pro Tag für max. eine Stunde in der Zeit zwischen 15-19 Uhr!*
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen. Bitte beachten Sie, dass Masken mit Ausatemventil nicht erlaubt sind!
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.*

* Alle Kriterien, Ausnahmeregelungen und Informationen finden Sie in den ausführlichen Besuchsregeln.

Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung