Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Allgemeinanästhesie - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Allgemeinanästhesie

Bei einer Allgemeinanästhesie wird durch Medikamente ein tiefschlafähnlicher Zustand herbeigeführt. Üblicherweise werden Medikamente zur Einleitung einer Narkose über eine Vene in den Blutkreislauf gegeben. Während einer Allgemeinanästhesie werden verschiedene aufeinander abgestimmte Medikamente miteinander kombiniert.

 

Regelhaft muss während einer Allgemeinanästhesie eine künstliche Beatmung durchgeführt werden. Mit Ende der Operation wird üblicherweise die weitere Zufuhr von Narkosemitteln beendet, wodurch es zu einem baldigen Erwachen aus der Narkose kommt. In besonderen Fällen wird die Narkose auf der Intensivstation fortgesetzt, um dort z.B. nach großen Operationen Organfunktionen stabilisieren zu können.

Bitte verzichten Sie auf Besuche!

Wir bitten alle Angehörigen und Freunde von Patienten an diesem Wochenende, wenn möglich, auf Besuche zu verzichten.

Gefährden Sie in der derzeitigen Infektionssituation nicht unnötig Risikopatienten, Patienten und Mitarbeiter, durch einen vermeidbaren Besuch. Sollten Sie auf einen Besuch bestehen oder dieser sich nicht vermeiden lassen, dann halten Sie sich an unsere Besuchsregeln.

Sollten Besucher gegen die geltenden Besuchs- und Hygienevorschriften verstoßen, müssen sie zum Schutz aller des Geländes verwiesen werden.

Es gilt:

  • Nur ein Besucher pro Tag für max. eine Stunde von 15-19 Uhr!
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.
Erfahren Sie mehr

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung