Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Sprechstunden im Ambulanz-Zentrum - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Ihre Anlaufstelle für unsere Sprechstunden

Das Ambulanz-Zentrum im Klinikum Leverkusen

Häufig verlangen geplante Krankenhausaufenthalte ambulante Voruntersuchungen, Besprechungen und später auch Nachsorge- und Kontrolluntersuchungen. 


Um den Ablauf für alle vor- und nachstationären Termine für unsere Patienten so strukturiert und angenehm wie möglich zu organisieren, haben wir seit Juni 2019 in den Räumlichkeiten des ehemaligen Zentrums für Ambulantes Operieren ein spezielles Sprechstunden- und Ambulanz-Zentrum in Betrieb genommen.


Hier sind alle Abläufe so organisiert, dass Sie als zukünftiger Patient des Klinikums oder nach einem Krankenhausaufenthalt alle Untersuchungen vor und nach dem Aufhalt schnell und angenehm erledigen können.


Gleichzeitig kann durch diese Maßnahme die Zentralambulanz entlastet werden, so dass deren Raum- und Personalkapazitäten vollständig den Notfällen zur Verfügung stehen.


Neben dem primären Eingang zum Ambulanz-Zentrum (straßenseitig) ist ein weiterer Eingang gegenüber dem Haupteingang A geschaffen worden.


Folgende Kliniken führen Ihre Sprechstunden im Ambulanz-Zentrum durch

  • Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie 
    • Berufsgenossenschaftliche (BG)-Sprechstunde
    • Wirbelsäulen-/Skoliose-Sprechstunde
    • Kinderorthopädische Sprechstunde
    • Endoprothetik-Sprechstunde
    • Gelenksprechstunden (Hüfte, Knie, Schulter, Hand, Fuß)
    • Allgemeine Sprechstunde der Unfallchirurgie/Orthopädie 
    • Sprechstunde für Plastische und Ästhetische Chirurgie 
  • Klinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie 
    • Visceralchirurgische Sprechstunde 
    • Adipositas Sprechstunde 
    • Vor- und nachstationäre Sprechstunde 
  • HNO-Konsiliardienst

Corona Aktuell

Testpflicht und eine FFP2-Maskenpflicht

Besucher:innen, Begleitpersonen und Patient:innen (sofern möglich) müssen eine FFP2-Maske tragen.

Besuch:

  • Aktueller negativer Testnachweis
  • 1 Besucher - pro Tag - für eine Stunde
  • Besuchszeit 15 - 19 Uhr

Zutrittsregeln für Patientinnen und Patienten

  • Patienten, die eine geplante ambulante Behandlung erhalten,
  • Patienten, die zu einer geplanten Sprechstunde kommen,
  • Patienten, die zu einer ambulanten Operation kommen,

benötigen einen tagesaktuellen offiziellen Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden. Ein Selbsttest ist nicht zulässig. Notfallpatienten benötigen keinen aktuellen negativen Antigen-Schnelltest.

Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung