Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Antibiotic Stewardship (ABS) - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Antibiotic Stewardship (ABS)

Wirksamkeit erhalten

Die Behandlung von Infektionskrankheiten, ob im Krankenhaus oder anderswo erworben, wird zunehmend durch das Auftreten von Antibiotika-Resistenzen erschwert. Seit Jahren verstärkt sich der Trend, dass immer resistenteren Erregern immer weniger neue antibakterielle Wirkstoffe gegenüberstehen.

Die marktreife Entwicklung neuer Substanzen gegen gram-negative Bakterien ist nicht in Sicht, sodass es darauf ankommt, diesem Umstand durch sinnvolle Auswahl, Dosierung und vor allem Therapiedauer der vorhandenen Antibiotika entgegen zu wirken.

Das Klinikum Leverkusen hat zur Bewältigung dieser Aufgabe ein sog. interdisziplinäres ABS-Team aus Infektiologen und Pharmazeuten etabliert, das auch zur Wahrung zukünftiger Behandlungsqualität und Patientensicherheit Strategien zum rationalen und verantwortungsbewussten Einsatz von antimikrobiellen Substanzen entwickelt und umsetzt.

Zu den Aufgaben und Zielen des ABS-Teams gehören:

  • Permanente Überarbeitung der vorhandenen Antibiotika-Therapieempfehlungen
  • Erfassung des Antibiotikaverbrauchs und Analyse des Verschreibungsverhaltens
  • Optimierung der Diagnostik und Therapie von Infektionserkrankungen
  • Wissenschaftliche Aufbereitung des Themas
  • Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeiter des Klinikums

Aktuelle Besuchsregeln

In allen Gebäuden und im Gelände des Gesundheitspark gilt die Pflicht zum Tragen von medizinischem Mund-Nase-Schutz (OP-Maske) oder FFP2-Masken. Das Klinikum kann Besuchern und Gästen keine Masken zur Verfügung stellen. Bitte achten Sie selbst auf die korrekte Maske. Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind Einschränkungen von Besuchen und Begleitungen notwendig.

  • Besuch nur durch bestimmte Personen bzw. auf bestimmten Stationen möglich.*
  • Besuchszeiten 15:00 - 19:00 Uhr.
  • Nur nach erfolgreicher Registrierung vorab am Eingang A (Drehtür, Nähe Restaurant)
  • Besuch bei geplanten Aufnahmen erst ab dem 4. stationären Tag

Um die Besucherregistrierung zu beschleunigen, können Sie sich hier schon das Anmeldeformular herunterladen und ausdrucken.

* Alle Besuchsregelungen mit Kriterien, Ausnahmen und alle Informationen für Begleitpersonen finden Sie in den ausführlichen Besuchsregeln.

Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung