Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Epilepsie - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Epilepsie

Ein epileptischer Anfall ist immer ein akutes Warnereignis und sollte gleich beim erstmaligen Auftreten zu einer sofortigen neurologischen Beurteilung führen.

 

Da eine Vielzahl von Krank­heiten zu einem epileptischen Anfall führen können, bedarf es auch hier einer sorg­fältigen und breiten diagnostischen Abklärung. In Zusammenarbeit mit den nieder­gelassenen Neurologen lässt sich bei den meisten Patienten ein einfaches und be­friedigendes Therapiekonzept finden. Bei einigen Patienten nutzen wir auch die Kooperation mit der Epileptologischen Universitätsklinik Bonn. 

Bitte verzichten Sie auf Besuche!

Wir bitten alle Angehörigen und Freunde von Patienten an diesem Wochenende, wenn möglich, auf Besuche zu verzichten.

Gefährden Sie in der derzeitigen Infektionssituation nicht unnötig Risikopatienten, Patienten und Mitarbeiter, durch einen vermeidbaren Besuch. Sollten Sie auf einen Besuch bestehen oder dieser sich nicht vermeiden lassen, dann halten Sie sich an unsere Besuchsregeln.

Sollten Besucher gegen die geltenden Besuchs- und Hygienevorschriften verstoßen, müssen sie zum Schutz aller des Geländes verwiesen werden.

Es gilt:

  • Nur ein Besucher pro Tag für max. eine Stunde von 15-19 Uhr!
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.
Erfahren Sie mehr

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung