Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Herzwochen 2021 - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Herzwochen 2021: Herz unter Druck

Ursachen, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks

Zwischen 20 und 30 Millionen Erwachsene in Deutschland haben einen zu hohen Blutdruck. Davon leiden etwa vier Millionen daran, ohne es zu wissen – diese hohe Dunkelziffer ist besorgniserregend. Die Volkskrankheit Bluthochdruck gilt als wesentlicher Grund für einen vorzeitigen Tod. Bluthochdruck ist einer der wichtigsten Risikofaktoren, z.B. für Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzschwäche, Herzrhythmus-Störungen, Nierenversagen oder Verschluss der Beingefäße. Leider führen oft erst diese schwerwiegenden Folgen eines unbehandelten Hochdrucks den Betroff enen zum Arzt. 


Deshalb ist es besonders wichtig, die eigenen Blutdruckwerte zu kennen und seinen Blutdruck durch regelmäßige Messungen im Auge zu behalten. Denn nur so lässt sich ein unerkannter Bluthochdruck frühzeitig aufdecken, und man hat die Chance gegenzusteuern, um die fatalen Konsequenzen zu vermeiden.


In Leverkusen beteiligen wir uns an den diesjährigen Herzwochen mit einem Online-Livevortrag am Dienstag, 09.11.2021, zum Thema "Bluthochdruck und seine Auswirkung auf Herz und Kreislauf". Teilnehmer können während der Sendung live Frage stellen oder diese vorab per E-Mail an kardiologie@dc3007129b0b462199512588db165090klinikum-lev.de senden.

DIALOG GESUNDHEIT - Live am Dienstag, 09.11.2021, ab 17:00 Uhr

Fit mit der Herzstiftung

Bewegung ist für unsere Gesundheit enorm wichtig. Regelmäßig durchgeführt, schützt Sport das Herz, senkt den Blutdruck, verbessert den Zuckerstoffwechsel bei Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), erhöht die Lebenserwartung und wirkt sich positiv auf das seelische Wohlbefinden aus.


Junge und ältere Menschen sollten regelmäßig körperlich aktiv sein, um fit und beweglich zu bleiben. Gerade in Pandemiezeiten wichtig, das Immunsystem und die Widerstandfähigkeit durch Sport zu stärken.


Mit den Videos der Externer Link: Deutschen Herzstiftung bleiben Sie auch in Coronazeiten aktiv und das Beste: Viele Alltagsgegenstände lassen sich zu Trainingshelfern umfunktionieren.


Externer Link:

Fit mit der Herzstiftung

Mit den Videos bleiben Sie aktiv und das Beste: Viele Alltagsgegenstände lassen sich zu Trainingshelfern umfunktionieren.

Externer Link:

Herzgesund essen

Wie Sie mit der richtigen Ernährung Herzerkrankungen vorbeugen können. Die besten Tipps und Rezepte.

Corona Aktuell

+++ 3G-Regel+++

Die 3G-Regel (Geimpft - Genesen - Getestet, Test nicht älter als 24 Std.) gilt für alle Patient*innen, Begleitpersonen und Besucherinnen. Zeigen Sie Ihren Nachweis unaufgefordert am Eingang, spätestens beim Betreten der Station/Ambulanz etc. vor. Einzige Ausnahmen sind Patient*innen, die mit Termin zum PCR-Test kommen.

+++ Maskenpflicht +++

Aktuell gilt die Maskenpflicht in Innenräumen und allen Gebäuden des Klinikums und des Gesundheitsparks.

+++ Besuchsregeln +++

  • Pro Patient*in 1x pro Tag Besuch von einer Person eine Stunde lang.
  • Besucherregistrierung am Eingang A registrieren.
  • Besuchszeit ausschließlich 15 - 19 Uhr
Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung