Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Impfstellen im Klinikum - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Impfstellen im Gesundheitspark

Am Rosenmontag, 28.02.2022, ist die Impfstelle geschlossen!

Erwachsene

Es gibt im Gesundheitspark zwei Impfstellen für Erwachsene. Hier können sich Menschen aus Leverkusen und der Region die COVID-19 ihre Erst-, Zweit- aber auch Auffrischungsimpfung geben lassen.


Für die Impftermine ist keine Anmeldung erforderlich. Wer eine Impfung wünscht, kann spontan zur Impfstelle kommen. Bitte ein amtlich gültiges Ausweisdokument, falls vorhanden den Impfpass mitbringen und den ausgefüllten Externer Link: Aufklärungsbogen ausgedruckt mitbringen.


Konkret gibt es zwei Impfstellen im Gesundheitspark:

  • In der Notfallpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung im MEDILEV Das Ärztehaus
  • In neu aufgestellten Containern neben den Parkhäusern an der Zufahrt zum Gesundheitspark

Die Öffnungszeiten sind (mind. eine Impfstelle):
Montag, Donnerstag, Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr (KV-Notfallpraxis)
Samstags:  10 - 16 Uhr (Container)


Wir impfen OHNE TERMIN mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer sowie Moderna.


Hinweis:
Um den organisatorischen Ablauf der Impfungen zu erleichtern, wird dringend darum gebeten, Impfunterlagen (Externer Link: Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen vom RKI) vorab ausgefüllt mitzubringen.

Auffrischungsimpfungen (Boosterimpfung) werden 3 Monate nach Grundimmunisierung verabreicht.


Corona Aktuell

Testpflicht und eine FFP2-Maskenpflicht

Besucher:innen, Begleitpersonen und Patient:innen (sofern möglich) müssen eine FFP2-Maske tragen.

Besuch:

  • Aktueller negativer Testnachweis
  • 1 Besucher - pro Tag - für eine Stunde
  • Besuchszeit 15 - 19 Uhr

Zutrittsregeln für Patientinnen und Patienten

  • Patienten, die eine geplante ambulante Behandlung erhalten,
  • Patienten, die zu einer geplanten Sprechstunde kommen,
  • Patienten, die zu einer ambulanten Operation kommen,

benötigen einen tagesaktuellen offiziellen Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden. Ein Selbsttest ist nicht zulässig. Notfallpatienten benötigen keinen aktuellen negativen Antigen-Schnelltest.

Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung