Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Migräne, Kopf- und Nervenschmerzen - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Migräne, Kopf- und Nervenschmerzen

Kopfschmerzen oder Nervenschmerzen können so heftig sein, dass eine ambulante Be­handlung nicht mehr ausreicht und somit auf die stationären Behandlungsmöglichkeiten zurückgegriffen werden muss. Hier geht es zunächst darum, dem Patienten schnell und effektiv zu helfen, wobei systematische Therapieprinzipien zur Anwendung kommen.

Selbstverständlich müssen hier auch die Ursachen und etwaige verschärfende Begleit­erkrankungen sorgfältig erforscht werden, um ein Therapiekonzept zu realisieren, das dann auch nach der stationären Entlassung tragfähig ist.

Corona Aktuell

+++ 3Gplus-Regel+++

ALLE Besucher benötigen einen negativen Testnachweis, unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus.

  • Das kann ein negativer Schnelltest sein, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder
  • ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
  • Ein Selbsttest wird nicht akzeptiert.
  • 3Gplus-Regel!
  • Hier finden Sie Externer Link: Teststellen in Leverkusen.

Zeigen Sie Ihren Testnachweis unaufgefordert am Eingang, spätestens beim Betreten der Station/Ambulanz etc. vor. Einzige Ausnahmen sind Patient*innen, die mit Termin zum PCR-Test kommen.

+++ Maskenpflicht +++

Aktuell gilt die Maskenpflicht in Innenräumen und allen Gebäuden des Klinikums und des Gesundheitsparks.

+++ Besuchsregeln +++

  • Pro Patient*in 1x pro Tag Besuch von einer Person eine Stunde lang.
  • Besucherregistrierung am Eingang A registrieren.
  • Besuchszeit ausschließlich 15 - 19 Uhr
Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung