Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Sonographie - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Sonographie, Kontrastmittelsonographie

und Dopplersonographie

Sonographie und Dopplersonograpie werden vor allem für Leber- und Gallenwegserkrankungen, Pankreaserkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, aber auch zum Screening bei unklaren abdominellen Beschwerden eingesetzt.


Die Punktionssonographie dient zur schonenden, ultraschallgezielten Entnahme von Gewebsproben aus Leber, Pankreas, aber auch aus anderen Organsystemen unter kontinuierlicher Sicht. Durch die Kontrastmittelsonographie ist es möglich, unter Verwendung von nebenwirkungsfreien Signalverstärkern genauere und präzisere Bilder vor allem der Leber zu bekommen.


Die Untersuchungszeit beträgt ca. 10 bis 15 Minuten. Während der Untersuchung wird das spezielle Sonographiekontrastmittel über eine Braunüle verabreicht.

Corona Aktuell

+++ 3G-Regel+++

Die 3G-Regel (Geimpft - Genesen - Getestet, Test nicht älter als 24 Std.) gilt für alle Patient*innen, Begleitpersonen und Besucherinnen. Zeigen Sie Ihren Nachweis unaufgefordert am Eingang, spätestens beim Betreten der Station/Ambulanz etc. vor. Einzige Ausnahmen sind Patient*innen, die mit Termin zum PCR-Test kommen.

+++ Maskenpflicht +++

Aktuell gilt die Maskenpflicht in Innenräumen und allen Gebäuden des Klinikums und des Gesundheitsparks.

+++ Besuchsregeln +++

  • Pro Patient*in 1x pro Tag Besuch von einer Person eine Stunde lang.
  • Besucherregistrierung am Eingang A registrieren.
  • Besuchszeit ausschließlich 15 - 19 Uhr
Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung