Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Sonographie - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Sonographie, Kontrastmittelsonographie

und Dopplersonographie

Sonographie und Dopplersonograpie werden vor allem für Leber- und Gallenwegserkrankungen, Pankreaserkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, aber auch zum Screening bei unklaren abdominellen Beschwerden eingesetzt.


Die Punktionssonographie dient zur schonenden, ultraschallgezielten Entnahme von Gewebsproben aus Leber, Pankreas, aber auch aus anderen Organsystemen unter kontinuierlicher Sicht. Durch die Kontrastmittelsonographie ist es möglich, unter Verwendung von nebenwirkungsfreien Signalverstärkern genauere und präzisere Bilder vor allem der Leber zu bekommen.


Die Untersuchungszeit beträgt ca. 10 bis 15 Minuten. Während der Untersuchung wird das spezielle Sonographiekontrastmittel über eine Braunüle verabreicht.

Aktuelle Besuchsregeln

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind in den Leverkusener Krankenhäusern weitere Einschränkungen von Besuchen und Begleitungen notwendig.

  • Besuch nur durch bestimmte Personen bzw. auf bestimmten Stationen möglich.*
  • Besuchszeiten 15:00 - 19:00 Uhr.
  • Nur nach erfolgreicher Registrierung vorab am Eingang A (Drehtür, Nähe Restaurant)
  • Besuch bei geplanten Aufnahmen erst ab dem 4. stationären Tag

Das Formular können Sie hier vorab herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.

Es gilt:

  • Nur ein erlaubter Besucher pro Tag für max. eine Stunde in der Zeit zwischen 15-19 Uhr!*
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen. Bitte beachten Sie, dass Masken mit Ausatemventil nicht erlaubt sind!
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.*

* Alle Kriterien, Ausnahmeregelungen und Informationen finden Sie in den ausführlichen Besuchsregeln.

Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung