Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Thoraxchirurgie - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Thoraxchirurgie

Im Bereich der Thoraxchirurgie widmet sich die Klinik der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Brustkorbs, der Lunge, der Luftröhre und der Bronchien.

 

Das Spektrum reicht dabei von unklaren Pleuraergüssen über „Schatten auf der Lunge“ (tumorverdächtige Rundherde) bis zu Behandlung des Pneumothorax (Lungekollaps). Auch im Bereich der Thoraxchirurgie nimmt die Tumorchirugie ein wesentlichen Platz ein.

Corona Aktuell

+++ 3Gplus-Regel+++

ALLE Besucher benötigen einen negativen Testnachweis, unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus.

  • Das kann ein offizieller negativer Schnelltest sein, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder
  • ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
  • Ein Selbsttest wird nicht akzeptiert.
  • 3Gplus-Regel!
  • Hier finden Sie Externer Link: Teststellen in Leverkusen.
  • Pro Patient*in 1x pro Tag Besuch von einer Person eine Stunde lang.
  • Besuchszeit ausschließlich 15 - 19 Uhr

Alle Besucher, Patienten und Begleitpersonen müssen das Klinikum über Eingang A betreten. Hier wird der Immunitätsstatus bzw. der Testnachweis kontrolliert.

+++ Maskenpflicht +++

Aktuell gilt die Maskenpflicht in Innenräumen und allen Gebäuden des Klinikums und des Gesundheitsparks.

Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung