Klinikum Leverkusen (Textversion)


Navigation: Startseite - Menü - Nutzungshinweise Zuhause - Klinikum Leverkusen
Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Logo - Klinikum Leverkusen Bild: Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Mit dem Baby zu Hause

Hebammenhilfe

In den ersten Wochen nach der Geburt können Sie Hilfe durch eine Hebamme Ihrer Wahl in Anspruch nehmen. Die Hebamme besucht Sie zu Hause, beobachtet den weiteren Verlauf bei Ihnen und Ihrem Kind, sie steht Ihnen bei allen anfallenden Fragen und Sorgen zur Seite. Bei gesetzlich Versicherten übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Hebammenhilfe. Bei privater Versicherung empfehlen wir Ihnen, den Leistungskatalog zu prüfen.

 

Wir empfehlen, dass Sie sich frühzeitig (ca. ab der 20. SSW) mit einer Hebamme in Verbindung setzen.

Baby-Telefon

Auch wenn Sie mit dem Neugeborenen das Klinikum verlassen, bleiben wir für Sie da. Wenn Sie mit kleinen Fragen des Alltags, Stillschwierigkeiten oder Fragen zur Säuglingsernährung allein dastehen, können Sie unser Baby-Telefon unter 0214 13-2247 anrufen. Eine Krankenschwester oder Hebamme wird Ihnen gern weiterhelfen.


Wenn Ihr Kind krank ist, wenden Sie sich bitte an Ihren niedergelassenen Kinderarzt. In Notfällen ist die Ambulanz unserer Kinderklinik rund um die Uhr besetzt.

Aktuelle Besuchsregeln

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind in den Leverkusener Krankenhäusern weitere Einschränkungen von Besuchen und Begleitungen notwendig.

  • Besuch nur durch bestimmte Personen bzw. auf bestimmten Stationen möglich.*
  • Besuchszeiten 15:00 - 19:00 Uhr.
  • Nur nach erfolgreicher Registrierung vorab am Eingang A (Drehtür, Nähe Restaurant)
  • Besuch bei geplanten Aufnahmen erst ab dem 4. stationären Tag

Das Formular können Sie hier vorab herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.

Es gilt:

  • Nur ein erlaubter Besucher pro Tag für max. eine Stunde in der Zeit zwischen 15-19 Uhr!*
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen. Bitte beachten Sie, dass Masken mit Ausatemventil nicht erlaubt sind!
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.*

* Alle Kriterien, Ausnahmeregelungen und Informationen finden Sie in den ausführlichen Besuchsregeln.

Ausführliche Besuchsregeln

Direktnavigation: Impressum - Übersicht - Zur normalen Darstellung